Drei Orte - eine starke Gemeinde

im Münsterland

 

Ascheberg mit den Ortsteilen Davensberg und Herbern (15.800 Einwohner) ist ehrlich münsterländisch und bietet viel Lebensqualität!

Die kleine Gemeinde Ascheberg liegt im südlichen Münsterland. In seiner ländlichen Idylle ist Ascheberg der ideale Ausgangsort für zahlreiche Unternehmungen.

Egal ob Radwanderungen oder Städtetouren, von Ascheberg aus haben Sie ausgezeichnete Möglichkeiten für vielfältige sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten. Im Umkreis von 13 km findet man bereits 18 Schlösser, Burgen, Gräften und Herrensitze.

Radeln Sie beispielsweise auf den Spuren vergangener Zeiten und entdecken Sie das Barockschloss Nordkirchen, das „westfälische Versailles“, als eines von 100 Schlössern auf der 100-Schlösser-Route im Münsterland. Auch der Golfplatz am Schloss Westerwinkel in Herbern lädt zum sportlichen Verweilen ein.

Das Naherholungsgebiet Davert oder der Wersewanderweg sind in kürzester Entfernung zu erreichen.

Für die Erholung zwischendurch bieten zahlreiche Gasthöfe mit westfälischer und internationaler Küche die perfekte Gelegenheit für eine gemütliche Rast.

Auch die westfälische Metropole Münster, die im Oktober 2004 als lebenswerteste Stadt der Welt mit dem LivCom-Award ausgezeichnet wurde, ist in 20 Minuten mit dem Auto oder der Bahn erreichbar.

Durch die direkte Anbindung an die A 1 „Hansalinie“ im Städtedreieck Dortmund, Hamm und Münster bietet Ascheberg auch Monteuren eine Möglichkeit, schnell umliegende Städte zu erreichen.

 

Weitere Informationen gibt es beim Verkehrsverein Ascheberg